Wie viele Kinder arbeiten weltweit auf Kakaoplantagen? Was ist in erster Linie Ziel der deutschen Rohstoffstrategie der Bundesregierung? Wie viel Prozent der Weltbevölkerung verbrauchen 80% der weltweit geförderten Rohstoffe? Antworten auf diese und 22 weitere spannende Fragen findet ihr im Rohstoffquiz „Alles Gold was glänzt?“.

Ihr wollt euch auf Wer wird Millionär vorbereiten, sucht Material für den Erdkunde- oder Politikunterricht oder spielt gerne Rätsel oder Quiz? Dann liegt ihr mit dem Rohstoffquiz „Alles Gold was glänzt?“ genau richtig.

Ob im Schoko-Brotaufstrich, in Plastiktüten, Handys, Autos oder Schmerztabletten – Rohstoffe sind in nahezu allen Alltagsprodukten enthalten. Sie sind unsere ständigen Begleiter, die wir kaum noch wahrnehmen. Und obwohl mittlerweile viel von Nachhaltigkeit geredet wird, sprechen die Fakten eine ganz andere Sprache: Heute verbrauchen wir weltweit mehr Rohstoffe als jemals zuvor. Würde jeder Mensch so leben wie der und die durchschnittliche Deutsche, bräuchten wir 3,1 Erden. Es ist also dringend notwendig, sich Gedanken über unseren Verbrauch an Rohstoffen zu machen. Welche Menschenrechtsverletzungen im Rohstoffabbau gehen mit unserem Konsum einher? Wie wirkt sich unser Konsum auf das Klima aus? Und welche Handlungsoptionen für nachhaltigeren Konsum und zur Veränderung von nicht-nachhaltigen Strukturen gibt es?

Sechs der 25 Antworten des Quiz werden mit kurzen Videos (1 bis 6 Minuten) veranschaulicht.

Das Quiz, eine Spielanleitung sowie die Quellenangaben sind hier zu finden: Zum Quiz. Das Quiz ist schreibgeschützt, die Datei lässt sich aber öffnen und die Präsentation starten.

Falls ihr LehrerInnen kennt, die Interesse an dem Quiz haben könnten, schickt den Link gerne weiter!

Weitere Artikel zu einigen Themen des Quiz:

Giftmüll, Öl, Elektroschrott (I) – wie internationale Konzerne afrikanische Länder als Müllkippe nutzen

Über das Blut in unseren Handys – und die Seife, das Marihuana und das Tropenholz

Der bittere Beigeschmack der Schokolade – Wie der Klimawandel die Kakao-Produktion zerstört

[Video] Lobbyismus auf Regierungsebene: Profit statt Menschenrechte

Advertisements