Wollen auch Sie nie wieder Steuern zahlen? Der Luxusliner The World macht das möglich. Einziger Haken: Sie müssten MillionärIn sein, um sich eine Eigentumswohnung auf dem Schiff leisten zu können. Und Sie müssten bereit sein, mindestens 183 Tage auf See zu verbringen. Sie erhalten jedoch auch Empfehlungen, wo in den jeweiligen Zieldestinationen der Goldplatz und die Luxus-Restaurants zu finden ist. Eine kürzlich ausgestrahlte NDR-Doku zeigt anschaulich wie dreist Unternehmen und reiche Einzelpersonen Steuer-Schlupflöcher nutzen und ihre Gewinne ins Ausland verlagern, um Steuerzahlungen zu umgehen. Ob Starbucks, das angeblich seit 14 Jahren in Deutschland keinen Cent Gewinn gemacht hat und somit keine Steuern zahlen muss. Oder SAP, das es mit 0,4% seiner Beschäftigten im Niedrigsteuerland Irland angeblich 30% des weltweiten Firmenprofits erwirtschaftet.

Die Doku zeigt auf, wie hohe Regierungsbeamte aus der Steuerabteilung des Finanzministeriums Vortragshonorare von der Finanzlobby annehmen. Sind sie dadurch beeinflussbar? Weiter wird aufgezeigt wie die vier großen Beratungsunternehmen an deutschen Steuergesetzen mitschreiben, während sie gleichzeitig ihre Klienten dabei beraten, dieselben Gesetze zu umgehen. Zudem erläutert die Doku wie deutsche Steuerfahnder, die Millionen Euro einspielten, von ihren Vorgesetzten gestoppt wurden oder mit fingierten psychologischen Gutachten für dienstunfähig erklärt wurden als sie es auf „die Falschen“ abgesehen hatten.

Weitere Informationen zum Thema Steuern:

Und eine Buchempfehlung mit weiteren Details, was hinter den Kulissen in Deutschland abläuft:

Advertisements